nach oben

Therapiemöglichkeiten
Neue Wege in der Gepflegt-Wohnen-Gruppe:
Therapie im Preis inbegriffen!

Leider sieht die Pflege in einem Pflegeheim nach dem Steirischen Pflegeheimgesetz einen solchen Ansatz nicht vor. Im Pflegeheim Gepflegt Wohnen Übelbach haben wir jedoch zwei Therapeutinnen in unserem Pflegeteam, die sich ausschließlich um die Mobilität unserer Bewohner*innen kümmern. Die Therapie ist neben der Pflege und Betreuung ein wesentlicher Bestandteil unserer Arbeit. Unser therapeutisches Team bietet Physiotherapie, Ergotherapie, tiergestützte Therapieformen sowie Energie- und Entspannungstechniken an. Im Rahmen dieser einmaligen Angebote unterstützten wir unsere Bewohner*innen ihre Selbstständigkeit zu erhalten bzw. zu verbessern – und das alles ohne Mehrkosten für unsere Bewohner*innen!

 

Mobilität dank Physiotherapie

Um die Lebensqualität unserer Bewohner*innen gewährleisten zu können, bieten wir individuell angepasste und alltagsorientierte Therapiemaßnahmen an:

  • Aktive und passive Bewegungsübungen zur Schmerzreduktion
  • Gleichgewichtsübungen sowie Koordinationsübungen zur Sturzprophylaxe
  • Tiergestütze Therapie
  • Klangschalen- und Entspannungs- und Energiearbeit
  • Krafttraining
  • Paraffinbad zur Arthrosebehandlung
  • Elektrotherapie
  • Gedächtnistraining
  • Sensibilitätstraining
  • Wahrnehmungsschulung und Entspannungstechniken im Snoezele-Raum und auf der Magnetfeldmatte

 

Fitnessstudio

Wissenschaftliche Studien der ETH Zürich (in Zusammenarbeit mit Altersheimen durchgeführt) und andere in- und ausländische Forschungsprojekte der letzten sieben Jahre haben gezeigt, dass ältere Menschen – auch über Neunzigjährige – mit gezieltem Training ihre Muskelkraft spürbar steigern, die Koordination und ihr Gleichgewicht erheblich verbessern können. So lässt sich die Sturzgefahr im Alter deutlich vermindern und die Lebensqualität heben. Die Menschen fühlen sich wohler in ihrem Körper, sind im Alltag selbstständiger und haben mehr Freude am Dasein. Dies hat Gepflegt Wohnen Übelbach veranlasst, ein eigenes Fitnessstudio einzurichten und den Bewohnerinnen und Bewohnern regelmässige Trainings anzubieten.

Ausgestattet ist das Fitnessstudio mit Hand- und Fußergometer, Bällen, Seilen, Theraband, Hanteln... Unsere Therapeutin macht gemeinsam mit den Bewohner*innen Übungen mit Seil, Theraband und Bällen, die danach auch alleine durchgeführt werden können. Die Übungen sind für die Kräftigung der Finger- und Handmuskulatur wichtig.